Aktuelles

"Nichts ist mächtiger, als eine Idee, deren Zeit gekommen ist." (Viktor Hugo)

Auroras Welt auf YouTube

Meine Bücher haben nun auch einen eigenen YouTube Kanal.
Das erste Video über meinen spirituellen Roman "Der Steg nach Tatarka" ist online. Auroras erstes Video folgt in ein paar Tagen.
Hier kann man den Kanal abonnieren:
https://www.youtube.com/channel/UC1_Mk8vPRgCV_TCu12vGjrA/

Fantasy-Geschichte, die zum Nachdenken anregt.

Auroras Wachendrachenroman war seiner Zeit voraus und möchte nun offensichtlich nicht nur als besonnliche Lektüre zur Weihnachtszeit in die Welt.
Es geht in meinen Aurora Büchern bereits seit 10 Jahren um den Schutz von Mutter Erde, in Fantasy Geschichten verpackt.
In den letzten Tagen ist mir durch viele Gespräche bewusst geworden, dass meine Bücher nicht nur der Zeit voraus waren, sondern warum sie gerade in der heutigen Zeit so wichtig sind. Viele Kinder haben Angst vor der Zukunft, sagen ihren Eltern, dass sie nicht alt werden würden,
weil ihnre Lebensgrundlage zerstört würde - diese Erde. Es ist wichtig, diese Ängste ernst zu nehmen und die Kinder damit nicht allein zu lassen oder diese gar für politische Interessen zu benutzen, was leider getan wird.
Meine Aurora Romane gehen "gut" aus. Sie enden ernst, mit einer Botschaft an die Menschheit, das es so nicht weiter geht. Aber sie enden nicht als Dystopie, weswegen es schwer war einen Verlag hierfür zu finden... Auch wenn es noch so schlecht um die Erde steht, möchten die Bücher Hoffnung geben. Die Naturwesen und Drachen zeigen auf wie es um die Welt steht. Sie sind wütend und verzweifelt darüber, wie wir Menschen mit Mutter Erde umgehen, aber sie geben auch Hinweise darauf, was jeder einzelne für den Erhalt dieser kostbaren Erde tun kann.
Seit vielen Jahren schon schreibe ich ich über dieses Thema, doch erst jetzt ist offensichtlich die Zeit für meine Bücher gekommen. Kahuna Kalei wußte dies wohl, als sie mir 2008 auf Hawai sagte: "Du schreibst für die Kinder, die noch geboren werden."
Die Bücher sind in jeder Buchhandlung erhältlich.


Aktuelle Rezensionen aus meinen LovelyBooks Leserunden gibt es hier.

Auroras Wasserdrachenroman auf der Frankfurter Buchmesse 2019.
Auroras Wasserdrachenroman auf der Frankfurter Buchmesse 2019.

Auroras RomanE... oder DAS Waldsterben aus etwas anderer Sicht

Dieses Jahr gab es einige traurige Nachricht aus "Auroras Welt". Neben den unzähligen Berichten über den besorgniserregenden Zustand des Waldes in Deutschland, erreichte mich die Nachricht, dass die hawaiianische Kahuna Kalei, die meine Aurora Cover gezeichnet hat, an Krebs erkrankt ist. Sie schrieb, dass nicht nur sie selbst, sondern die ganze Menschheit sich in einem Kampf mit der Dunkelheit befinde, seit Äonen. Es sei seit jeher das Thema für Filme und Romane. Und nach Tausenden von Jahren könne nun das Licht endlich gewinnen! Es liegt an uns allen. Und sie glaubt, dass sich dann auch die Geschichten der Unterhaltungsindustrie ändern werden. Wir sollen danach Ausschau halten. Es würde eine große Veränderung geben. "Wir sind befugt, unser eigenes Leben, unser eigenes Schicksal zu bestimmen. Wir sind Ikaika, wir sind stark! Wir sind die Krieger des Lichts!" (Kahuna Kalai Kaleiiliahi).
Ich versicherte Kalei, dass Aurora und ihr Drache Kikino weiter ihre Botschaft der Liebe und des Lichts in die Welt tragen werden. Dabei erinnerte ich mich auch wieder daran, was Kahuna Kalei vor 10 Jahren zu meinen Aurora Büchern sagte und möchte auf diesem Weg einige Gedanken dazu teilen...

Unvorstellbar, aber das, was ich in meinen Aurora Büchern vor vielen Jahren geschrieben habe, ist Realität geworden. Schneller, als man es sich hätte vorstellen können. Nicht nur unser Wald in Bad Homburg stirbt, wie es in "Aurora und der Wächter des Wassers" vorhergesagt wird, da der "Geist der Luthereiche müde ist", sondern in ganz Deutschland. In meinem Buch versiegen unsere Heilquellen, die Stadt trocknet nicht grundlos aus... In diesem "Fantasy Roman" ist unser Bad Homburger Wasserdrache über die Menschheit so verärgert, dass er die Quellnymphe entführt und die Heilquellen versiegen läßt, damit die Menschen aufwachen und Mutter Erde in Zukunft anders behandeln...
Die Erstauflage meines Romans ist 2014 (!) beim Verlagshaus Monsenstein & Vanerdatt erschienen. Da der Verlag Konkurs gemacht hat, habe ich den Roman im Frühjahr 2019 mit neuem Cover bei BOD als EBook und Printbuch veröffentlicht.
In dem zweiten Aurora Roman wird gezeigt, dass die Elemente Feuer und Wasser nicht mehr im Gleichgewicht sind und wie die Menschheit zum Waldsterben jahrzehntelang beigetragen hat. Kahua Kaleiiliahi zeichnete das Cover zum Buch vor etwa 7 Jahren und sagte mir bereits 2008 auf Hawaii, dass ich für die Kinder schreibe, die noch geboren werden. Sie hatte recht. Es sind die Kinder, die schon heute demonstrieren und die Erwachsenen fragen, "was habt ihr mit dieser schönen Erde gemacht?". Sie halten uns alle einen Spiegel vor.

Aurora hat es ihnen "vorgemacht" in ihrem ersten Abenteuer "Aurora in geheimer Mission". In diesem Roman findet eine Klimakonferenz der anderen Art im Vogelsberg statt, zu der Naturgeister aus der ganzen Welt anreisen. Sie sammeln im Buch nicht nur die Borkenkäfer im Wald auf, sondern bringen auch Baumsetzlinge mit, als wussten sie, was dem Wald bevorsteht.
Das Buch ist, wie sämtliche Aurora Bücher, jedoch nicht nur für Kinder gedacht. Auch in meinen Büchern "Aurora in geheimer Mission" und "Erdheilung kinderleicht gemacht" erfährt man, wie jeder selbst zur Heilung dieser Erde und zur Bewahrung der Natur beitragen kann. Für unseren deutschen Wald läuft die Zeit jedoch schon ab...

Zumindest in meinem Roman hat Aurora es geschafft den Wald und die versiegenden (Heil-) Quellen zu retten. Aurora hatte keine Angst vor dem Drachen und fand heraus, warum er so wütend war und uns das Wasser abstellte. Der Wasserdrache ließ nicht nur die Nymphe wieder frei, sondern schenkte Bad Homburg zum Dank eine neue Quelle.
Und nun brütet Aurora seit 3 Jahren ein neues Abenteuer aus, das zu den Worten von Kalei passt. Es geht in Auroras drittem Abenteuer um das Gleichgewicht von Licht und Dunkelheit und wie wichtig es ist, dieses wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Der Roman spielt in Kalifornien, Arizona und South Dakota und möchte nun endlich beendet werden...

LovelyBooks Leserunden

Ich gebe seit vielen Jahren durch meine Bücher Mutter Erde eine Stimme und versuche auf etwas andere Art auf Umweltthemen aufmerksam zu machen.
In dem Buch Aurora und der Wächter des Wassers geht es beim Thema Klimawandel besonders um die Trockenheit der Wälder in Deutschland.

Du interessierst dich für Umweltschutz, Nachhaltigkeit und Klimawandel? Dann kannst du auch bei meinen LovelyBooks Leserunden teilnehmen.

Leserunde zu Aurora und der Wächter des Wassers
Liebe Aurora-Bücherfreunde,
vielen Dank, dass ihr euch mit so berührenden Texten und Klimaschutz Ideen an der Buchverlosung bei www.LovelyBooks.de beteiligt habt. Ich freue mich über das große Interesse an meinem Roman "Aurora und der Wächter des Wassers" und dem Thema Schutz der Erde. Es ist wundervoll, wieviel jeder Einzelne schon für den Klimaschutz und Umweltschutz tut. Ich hätte am liebsten allen ein Exemplar zukommen lassen.
Auch wenn ich nicht allen Bewerbern ein Buch zur Verfügung stellen kann, würde ich mich über weitere Beiträge und gemeinsame Diskussionen zum Thema Klimaschutz und Bewahrung unserer Mutter Erde freuen. Wir müssen wirklich gemeinsam auf diesen wundervollen Planeten aufpassen und hier kann auch eine Plattform dafür sein:
https://www.lovelybooks.de/autor/Diana-Dörr/Aurora-und-der-Wächter-des-Wassers-2000476068-w/leserunde/2150323323/2150323392/
Dies ist auch die Botschaft von Aurora und meine Motivation zum Schreiben.
Die magischen Wesen in meinen Büchern geben alles, um die Herzen der Menschen für Mutter Erde zu öffnen. :-)
Aurora ist auch an euren Ideen zum Schutz von Mutter Erde interessiert, die sie vielleicht in ihren nächsten Abenteuern in die Tat umsetzen und in weitere Bücher einfließen lassen kann.
Allen, die kein Glück hatten, verspreche ich, dass es weitere Leserunden und Buchverlosungen zu allen Aurora Büchern geben wird.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern! Die Bücher sind bereits auf Reise. Ich bin sehr gespannt auf diese Leserunde und wünsche allen Lesern viel Freude in Auroras Welt.