TagundNachtGleiche

Wir führen mit unserem Erdheilungskreis besondere öffentliche Feuerrituale zur TagundNachtGleiche durch. An diesen Tagen ist Tag und Nacht gleich lang und können Rituale zur Heilung und für Frieden in der Welt gemacht werden.

 

Ort:
Heilpraxis Diana Dörr
Saalburgstraße 95
61350 Bad Homburg
www.dianadoerr.de

Zeit:

20.3. ab 15:00 Uhr
23.9. ab 15:00 Uhr

Eintritt frei

Anmeldung nicht erforderlich


Frühlings-TagundNachtGleiche

Nach der Frühlings-TagundNachtGleiche werden die Tage wieder länger. Man begrüßt den Frühling und die Rückkehr des Lebens und Lichts.

 

Zur Begrüßung des Frühlings findet während unseres Frühlingsmarktes ein Feuerritual zur Frühlings TagundNachtGleiche statt. Während der Feuerzeremonie gibt es eine von mir kreierte Räucherung und Agnihotra Feuer für Mutter Erde. Hierbei besteht die Möglichkeit Altes loszulassen und zu verbrennen.

 

Hierbei gibt es ein besonderes Feuerritual für Frieden und Harmonie auf der Erde, zu dem ich von den Erdenhütern inspiriert wurde. Für dieses Friedensfeuer kann man eine Gabe für Mutter Erde mitbringen: Räucherwerk, getrocknete Blütenbläter, Harze, Weihnrauch, Hölzer wie Palo Santo, Schokolade, Tabak,  Johanniskräuter Büschel  ...

Herbst-TagundNachtGleiche

An der Herbst-TagundNachtGleiche sind die Tage gleich lang, es ist ein Tag der Besinnung und Rückschau. Der Sommer geht zu Ende und der Winter, die dunkle Jahreszeit steht vor der Tür. Man sollte diesen Tag dafür nutzen auch bei sich selbst die Schatten und das Licht ins Gleichgewicht zu bringen. So findet von unserem Erdheilungskreis an diesem Tag ein besonderes Feuerritual zur Begrüßung des Herbstes statt, bei demdie Möglichkeit besteht sich von Altem zu trennen und in unser Feuer zu geben. Unterstützt wird dieses Losslass Ritual   von einer von mir für diese Feuerrituale kreierten Räucherung.
Hierbei gibt es ein besonderes Feuerritual für Frieden und Harmonie auf der Erde, zu dem ich von den Erdenhütern inspiriert wurde. Für dieses Friedensfeuer kann man eine Gabe für Mutter Erde mitbringen: Räucherwerk, getrocknete Blütenbläter, Harze, Weihnrauch, Hölzer wie Palo Santo, Schokolade, Tabak,  Johanniskräuter Büschel  ...