Agnihotra Feuer zur Winter-Sonnenwende

Wir führen jedes Jahr am 21. Dezember ein  Agnihotra Feuer und weitere Erdheilungen und Feuerrituale zur Wintersonnenwende durch.

Der 21. Dezember ist der kürzeste Tag des Jahres. Viele Naturvölker zelebrieren dieses Ereignis mit Zeremonien für Mutter Erde und führen besondere Rituale zum Neubeginn durch.
Auch wir möchten mit unserem Erdheilungskreis den Tag wieder dafür nutzen, positive Energien für Mutter Erde zu verankern.

Neben dem Agnihora Feuer zu Sonnenuntergang um etwa 16:18 Uhr ist auch auch ein längeres OM Tryambakam Feuer geplant, das über mehrere Stunden brennen kann. Es  hat dadurch einen ganz besonderen Effekt auf Mutter Erde und deren Bewohner. Die Energie, die hierbei entsteht, ist für jeden einzelnen Teilnehmer ebenso heilsam.

Hierfür kann man wieder seine eigene Agnihotra Pyramide mitbringen. Die Asche werden wir für die kranken Eichen im Bad Homburger Stadtwald oder anderen Orten die Heilung benötigen verwenden.
Das Agnihotra Feuer zu Sonnenuntergang und auch das Sonnenwendfeuer und die Räucherung finden auch bei schlechtem Wetter bzw. Regen statt. Der Erdheilungsplatz ist überdacht.

Um etwa 18:00 Uhr wird es ein besonderes Sonnenwendfeuer mit von mir selbst kreierten Viterbe Räucherungen geben. Hierbei wird nicht nur das am 21. Dezember wiederkehrende Licht begrüßt, sondern es besteht auch wieder die Möglichkeit Altes loszulassen und in unserem Sonnenwendfeuer zu verbrennen.

Und wie bereits angekündigt ist unserer Sonnenwendfeier am 21. Dezember  auch Auroras Shop Weihnachtsmarkt geöffnet.
Wir stellen unsere bekannten Aurora Räucherungen und Aura Schutz- und Reinigungsspray vor. Außerdem findet man bei uns alles was man zum Räuchern und für Agnihotra Feuer braucht. Auf Wunsch finden auch wieder Räuchervorführungen mit bewährten Tipps und Tricks statt.

Ort:
Auroras Shop
Diana Dörr
Saalburgstraße 95
61350 Bad Homburg

Zeit:
21.12.2017
ab 15:00 Uhr

Eintritt frei